Mag. Harald "Haris" Georgiopoulos Janisch

Ich habe KI-DO als Bewegungs- und Selbstschutzsystem wie auch das ganzheitliche Konzept von KI-DO Lifemanagement auf der Grundlage meines Erfahrungs- und Bildungswissen entwickelt.

Mit KI-DO Life Management will ich meinen Beitrag leisten den Menschen und der Natur mit meinen Ressourcen dienlich zu sein. Es ist mir ein großes Anliegen meinen Lebensunterhalt auf ethisch korrekten Grundlagen, im Sinne der Nachhaltigkeitsökonomie, zu verdienen. All mein Bildungswissen sowie meine Lebenserfahrungen von mittlerweile 54 Jahren fließen in das System von KI-DO ein.

Durch langjährige und vielseitige Ausbildungen habe ich mich zum Offizier, Sportwissenschafter, Lebens- und Sozialberater (psychologischen Berater), Supervisor, Trainer und Coach sozialisiert. Im Rahmen meiner gewerblichen psychosozialen und sportwissenschaftlichen Beratungstätigkeit begleite und trainiere ich Kinder Erwachsene , Paare, Familien, Gruppen, Firmen und Organisationen.

Auch mein Migrationshintergrund mit slawischen und griechischen Wurzeln - sowie meine profunde österreichische Sozialisierung - fließen in das Wesen von KI-DO ein. In diesem Sinne versuche ich ein Weltbürgertum auf der Grundlage der konsequenten Umsetzung von Menschenrechten - wie auch von Menschenpflichten - vorbildlich zu leben. Als Familenmensch,Vater, Partner und Freund bemühe ich meinen Kindern und wichtigsten Bezugspersonen ein gutes Vorbild und treuer Gefährte zu sein ,um sie liebe- wie auch respektvoll auf ihren Lebenswegen mit meinen Ressourcen zu begleiten. Im Projekt ZUSAMMEN ÖSTERREICH von Aussenminister Sebastian Kurz unterstütze ich als Integrationsbotschafter die Impulse und Strategien zur Verbesserung eines respektviollen Miteinanders unterschiedlicher Kulturen aber auch des verantwortlichen Umgangs von MigrantInnen mit den österreichischen Werten. Im Rahmen des Vereines SANS PAPIERS helfe ich Asylwerbern über das Prinzip "Sport und Fussball"  einer sinnvollen Beschäftigung nachzugehen, um "sie von der Strasse fernzuhalten".

BILDUNGSWEGE UND BERUFSWELTEN IN WEST UND OST

Nach meiner Matura am B-ORG Deutschlandsberg genoss ich eine Ausbildung an der Theresianischen Militärakademie zum Berufsofffizier und erhielt danach bereits in jungen Jahren die Verantwortung für hunderte Menschen. Da ich innerlich verspürte, dass Friedensbildung nicht nur mit Waffengewalt (Peacekeeping) zu leisten ist, verließ ich aus freien Stücken die Berufsoffizierslaufbahn, um mich intensiver der anderen Säule der Friedenbildung zu widmen - der Kultur des Friedens mittels Friedensbildung (Peacecreating). Als aktiver Reserveoffizier hege ich aber großen Respekt vor jedem Soldaten, der seiner Verpflichtung der gesetzlichen Landesverteidigung zum Schutze unseres Landes aufrichtig und gewissenhaft nachkommt.

in Folge studierte ich in einem modernen und einzigartigen Studienprogramman der Universität Graz Sportwissenschaften in Kombination mit Psychologie, Philosophie, Pädagogik und Medizin.

Im Rahmen von postgraduate studies, absolvierte ich an dem Department for Healthsciences der North Eastern University in Boston das Studium aus "Stressmanagement".

Von fernöstlichen Großmeistern wurde ich in einer fernöstlichen Kampfeskunst zum Trainer, Instructor und Lehrer ausgebildet und in asiatische Heilkünste eingewiesen.

Seit 1988 bin  ich als Personal -Trainer aktiv und begann mit der Entwicklung des ganzheitlichen KIDO Bewegungs- bzw. Gesundheitssystems.

Bevor ich 1998 Kido zu meinem Hauptberuf machte betrieb ich eine eigene PR Agentur "Global PR". Als gewerblicher PR-Berater betreute ich die Öffentlichkeitsarbeit einer international und interreligiös agierenden - mit der UNO afflierten - NGO mit der Intention neben dem Haus der Nationen (VEREINTE NATIONEN) ein Haus der Religionen (VEREINTE RELIGIONEN)  zu impementieren. Dadurch war ich auch in international diplomatischen Projekten zur Friedensbildung (peacecreating) involviert und beteiligte mich an UN Institutionen, die im Rahmen der internationalen Friedensbildung einer realistischen Befriedung der Welt Vorschub leistet.

In dem zertifizierten Ausbildungsinstitut Sympaidea erfuhr ich eine psychosoziale Ausbildung zum psychologischen Berater im gebundenen Gewerbe der Lebens- und Sozialberatung und erwarb somit die Fertigkeiten eines Sportpsychologen.

Im Zuge von Weiterbildungsmodulen absolvierte ich Ausbildungen zum Supervisor für pädagogische sowie psychosoziale Beratungsberufe.

Ich betreue und begleite seit 30 Jahren zahlreiche Personen aller Altersgruppen, sowohl in Einzellberatung wie auch in Gruppenkursen. Als Dozent unterrichte ich an Akademien in den Bereichen psychologische Beratungsmethoden, Stressmanagement, alternative und klassische Bewegungsformen. Als Universitäts-Lektor sozialisiere ich Studenten an der Uni Graz (Institut für Sportwissenschaften) im Bereich der sportwissenschaftlichen Beratungsmethoden.

Im Einklang mit meinen absolvierten Ausbildungen führe ich nach österreichischem Recht folgende...

Berufsbezeichnungen:

  • Magister der Philosophie als Sportwissenschafter
  • Psychologischer Berater im Kontext der Lebens- und Sozialberatung
  • sportwissenschaftlicher und psychologischer Berater im gewerberechtlich geschützten Gewerbe des diplomierten Lebensberater nach GEWO § 119
  • Supervisor für psychosoziale und pädagogische Berufe
  • Zivilrechts-Mediator
  • Univ. Lektor an der KF UNI Graz
  • Trainer und Coach für Fitness und Mentales

Als Begründer und Initiator des KI-DO Bewegungs- und Gesundheitssystemm erfülle ich in Anlehnung an fernöstliche Kampfkunstsystem alle Vorraussetzungen um den fernöstlichen Titel

  • KI-DO Meister

zu tragen.

Ich hoffe damit zu meiner Person ausreichende Informationen geliefert zu haben!

herzlichst Ihr / Euer


Tel: 0664 341 77 14 ~ Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Praxisadresse & Vereinslokal: 1120 Wien, Murlingengasse 44/3
© 1998 Mag. Harald G. Janisch / Impressum